Werkzeuge

Das ISQ stellt Schulen mehrere Werkzeuge zur datenbasierten Qualitätssicherung und -entwicklung zur Verfügung. Wichtig ist uns, dass diese Werkzeuge wissenschaftlich fundiert sind, adressatengerecht aufbereitet werden und Impulse für Schul- und Unterrichtsentwicklung liefern können.

Hier sehen Sie eine Auswahl unserer Werkzeuge im Überblick

Lernausgangs­lage Berlin (LauBe)

Das LauBe-Portal bietet Lehrkräften aus dem Land Berlin eine praktikable und effiziente Möglichkeit zur Auswertung der erhobenen Lernausgangslagen ihrer Schulanfängerinnen und Schulanfänger.

Zur Lernausgangslage

Selbst­evaluations­portal (SEP)

Mit diesem online Portal können Schulen ihren Unterricht in Hinblick auf allgemeine und fachspezifische Aspekte von Unterrichtsqualität einschätzen, Schulleitungshandeln und schulaufsichtliches Handeln evaluieren.

Zum SEP

Selbst­evaluations­portal.Schule (SEP.Schule)

Dieses Online-Portal ermöglicht Schulen eine Befragung mit mehreren Gruppen (Lehrkräfte, Eltern, Schülerinnen und Schülern, Hort) eigenständig durchzuführen und auf schulische Bedürfnisse abzustimmen.

Zum SEP.Schule

BISTA-BOX

Mit der BISTA-BOX bietet das ISQ ein speziell auf VERA abgestelltes Workshopkonzept mit dem Ziel an, Lehrkräfte beim Interpretieren der Ergebnisse einer VERA Rückmeldung zu unterstützen und explizit den Gehalt, aber auch die Grenzen von Leistungsdaten aus kompetenzorientierten Tests für die fachdidaktische Weiterarbeit in Kollegien zu veranschaulichen.

Aufgabenbrowser

Mit den erprobten und didaktisch-kommentierten Aufgaben im Aufgabenbrowser werden die Leistungserwartungen der Bildungsstandards illustriert, fundierte Aufgabenanalysen von aktuellen VERA-Aufgaben möglich und aufgabenbezogene Differenzierung im Unterricht gefördert.

Zum Aufgabenbrowser

Kompetenz­browser (in Vorbereitung)

Der Kompetenzbrowser bietet einen anschaulichen Zugang zu den Kompetenzmodellen der Bildungsstandards, wie sie den Vergleichsarbeiten zugrunde liegen und unterlegt diese mit fundierten Hinweisen zur Kompetenzentwicklung in diesen Bereichen.

Mit den Vergleichsarbeiten (VERA), den Prüfungen in Jahrgangsstufe 10 sowie dem Zentralabitur stellt das ISQ den Schulen Test- und prüfungsbezogene Rückmeldesysteme zur Verfügung. Die Ergebnisrückmeldungen geben einen Überblick über Kompetenzstände von Schülerinnen und Schülern. Sie können als Grundlage für die Weiterentwicklung kompetenzorientierten Unterrichts dienen und bestimmte förderdiagnostische Fragestellungen mit Daten unterlegen.

Durch eine konsequente Orientierung an den Bildungsstandards (BISTA) bietet sich die Möglichkeit, einige der ISQ-Werkzeuge zusammenzuführen und in ihrer Anwendung aufeinander zu beziehen. So können beispielsweise ausgehend von den Ergebnissen der VERA-Rückmeldung einzelne Stärken und Schwächen gezielt mit einer Evaluation des eigenen Unterrichtes über das Selbstevaluationsportal (SEP) verbunden werden. Zudem können Auffälligkeiten in den VERA-Ergebnissen für einzelne Aufgaben direkt mit Hilfe des Aufgabenbrowsers analysiert und nachbereitet werden. Den effektiven Umgang mit diesen Instrumenten unterstützen wir mit wirkungsvollen Lernarrangements: Die BISTA-Box ist ein Workshopkonzept, das das ISQ erfolgreich in der Fortbildung von Lehrkräften, Schulleitungen und der Schulaufsicht einsetzt. Der Kompetenzbrowser ist ein Online-Werkzeug, den wir derzeit entwickeln, um die komplexen Inhalte der Bildungsstandards einfach verständlich zu vermitteln.