Brandenburg (P 10)

Mit den Prüfungen am Ende der zehnten Jahrgangsstufe (P10) an Brandenburger Schulen soll festgestellt werden, inwieweit die Schülerinnen und Schüler am Ende der Jahrgangsstufe 10 die Bildungsziele in wesentlichen Kernbereichen erreicht haben. Die Prüfungen dienen damit der Feststellung des Leistungsstandes unter einheitlichen Bedingungen und stellen gleichzeitig einen Baustein der Leistungserziehung in der Sekundarstufe I dar. Des Weiteren sollen die Prüfungen jeweils so konzipiert werden, dass sie eine standardsichernde Wirkung auf den hinführenden Unterricht haben.

Das ISQ wertet die zentralen Ergebnisse der Prüfungen P10 für jedes Schuljahr aus und erstellt einen Landesbericht. Die Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler werden hinsichtlich unterschiedlicher Schwerpunkte ausgewertet. Hierzu gehören: die fachspezifischen Leistungen in den zentralen Prüfungsfächern, regionalspezifische Analysen, Analysen für verschiedene Schularten sowie ein Vergleich der Ergebnisse über die Zeit.

Informationen zur Erfassung der Daten finden Sie auf dem Brandenburger Schulverwaltungsportal www.mbjs.brandenburg.de/schulverwaltungsportal unter der Rubrik Zusatzerhebungen.

Weitere fachliche Informationen sind auf den entsprechenden Seiten des Brandenburgischen Bildungsserver zu finden www.bildung-brandenburg.de

Termine

  • ab 03.04.2017 mündliche Fremdsprachenprüfungen
  • 04.05.2017 schriftliche Prüfung im Fach Deutsch
  • 09.05.2017 schriftliche Prüfung im Fach Mathematik
  • 11.05.2017 schriftliche Prüfung im Fach Englisch