Jobs

An dieser Stelle erscheinen aktuelle öffentliche Stellenangebote des Instituts für Schulqualität.

Es gibt aktuell keine Ausschreibungen in diesem Bereich.

Es gibt aktuell keine Ausschreibungen in diesem Bereich.

Es gibt aktuell keine Ausschreibungen in diesem Bereich.

Es gibt aktuell keine Ausschreibungen in diesem Bereich.

Das Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (e.V.) hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen (vorbehaltlich der endgültigen Zusage durch den Zuwendungsgeber):

Sachbearbeiter*in Hotline/Download Management (m/w/d)

(50% TvL-9a, zunächst befristet bis 31.12.2024)

Das Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (ISQ) ist ein Serviceinstitut für   Schulen, Schulverwaltungen und die Bildungspolitik beider Länder. Es arbeitet als An-Institut auf dem Campus der Freien Universität Berlin und hat den Auftrag, wissenschaftlich fundierte Serviceleistungen für eine datengestützte Qualitätsentwicklung und -sicherung der Schulen beider Länder zu erbringen. Insbesondere gehören zu den zentralen Aufgabenbereichen des ISQ (s.a. www.isq-bb.de):

  • Diagnostische Tests, Prüfungs- und Vergleichsarbeiten,
  • Unterstützung der internen und externen Evaluation von Schulen,
  • Bildungsberichterstattung,
  • Implementation der KMK-Bildungsstandards,
  • Forschung und Entwicklung.

Aufgaben:

Hotline Management (ca. 75%):

  • Beantworten von Anfragen der ISQ-Telefon-Hotline seitens Schulen, Lehrkräften und anderen Interessierten in Bezug auf die ISQ Instrumente (z.B. Lernstandserhebungen, Selbstevaluationsportal, etc.), die im ISQ Portal enthalten sind,
  • Hilfestellung geben bei der Handhabung des ISQ-Portals für Schulen in Berlin und Brandenburg,
  • Koordinieren des Hotline-Teams (bestehend aus ca. 4-6 studentischen Mitarbeiter:innen),
  • Planen des Bedarfes der Hotline-Zeiten in Absprache mit den Projektleitungen der verschiedenen Vorhaben
  • Jahresplanung der Hotline sowie Kostenkalkulation
  • monatliche Besetzungsplanung der Hotline
  • Koordinieren der Hotline-Mitarbeiter:innen zur Besetzungsplanung (Urlaubsabsprachen, Planung der Krankheitsvertretung, Überstundenregelung)
  • Einarbeitung und Schulung neuer Hotline-Mitarbeiter:innen

Download Management (ca. 25%):

  • Annehmen und Prüfen der Download-Anforderungen des Landesinstitutes
  • Projektmanagement mithilfe der Software Confluence und Jira (eine Einarbeitung in diese Software-Programme ist gewährleistet)
  • Prüfen, Verschlüsseln und Bereitstellen der Dateien auf dem Server
  • Überwachung der Bereitstellung sowie Einpflegen von Änderungen für Berliner Schulen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Dem Aufgabengebiet entsprechende gründliche und vielseitige Fachkenntnisse bzw. eine abgeschlossene Ausbildung

Erwünscht

  • sicherer Umgang mit Web-Applikationen
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • Selbständige Arbeitsweise, Organisationsfähigkeit
  • Sozial-Integrative und ergebnisorientierte Teamarbeit
  • Gutes Ausdrucksvermögen im sprachlichen und schriftlichen Gebrauch

Was bieten wir?  

  • ein abwechslungsreiches, gesellschaftlich relevantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Bezahlung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder
  • betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).

Weitere Informationen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Frauen sind ausdrücklich zu einer Bewerbung eingeladen.

Ihre ausführliche Bewerbung (tabellarische Darstellung des bisherigen persönlichen/beruflichen Werdegangs, Abschlusszeugnisse und Qualifikationsnachweise sowie ein aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte elektronisch unter dem Stichwort „Hotline“ bis zum 14. Januar 2024 an bewerbung@isq-bb.de. Bei Rückfragen können Sie sich gerne direkt an Dr. Peter Harych (peter.harych@isq-bb.de), Telefon (030) 838 583 15, wenden.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten des ISQ keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Eine Übersicht über die Ausschreibungen steht auch hier als PDF zur Verfügung.

Es gibt aktuell keine Ausschreibungen in diesem Bereich.

Es gibt aktuell keine Ausschreibungen in diesem Bereich.

Wir suchen wieder Kodierer*innen!

Für das Schuljahr 2023/24 suchen wir vom 16. April 2024 bis zum 31. Mai 2024 Kodierende für die Externe Korrektur der Vergleichsarbeiten in der Jahrgangsstufe 3 (ExKo VERA 3).

Kern der Tätigkeit als Kodierer*in für die externe Korrektur der Vergleichsarbeiten (VERA 3) ist die Kodierung von Schüler*innenantworten sowie die Eingabe der Ergebnisse ins ISQ-Portal. Die Aufgaben und Abläufe sind in einem Manual beschrieben, Sie erhalten vor Ihrem Einsatz eine Schulung und währendes des gesamten Projektzeitraumes Unterstützung durch das ISQ-ExKo-Projektteam.

Alle weiteren Informationen zur ExKo, dem Einsatz als Kodierer*in sowie das Online-Bewerbungsformular finden Sie hier:

Bitte betrachten Sie die Eingabe Ihrer Daten als Bewerbung. Wir werden das Übersenden Ihrer Daten ebenfalls als Bewerbung ansehen und diese nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergeben.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

 

Für Nachfragen rund um die ExKo steht Ihnen Frau Tina Holz gern zur Verfügung.

Wir suchen wieder Testleiter*innen!

Für das Schuljahr 2023/24 suchen wir für den Zeitraum von Ende April bis Ende Juni 2024 Testleiter*innen für zahlreiche Testleitungseinsätze im Rahmen der Projekte “IQB-Bildungstrend” und “VERA-8-Pilotierung”.

Kern der Testleitungstätigkeit ist die Beaufsichtigung von Schulleistungstests in verschiedenen Klassenstufen und Fächern. Konkrete Abläufe und Aufgaben sind je nach Projekt in einem Manual beschrieben und Sie erhalten in der Regel vor Ihrem Einsatz an den Schulen eine Testleitungsschulung sowie durchgehend Unterstützung durch das jeweilige ISQ-Projektteam.

Alle weiteren Informationen zum Bildungstrend, zur VERA-8-Pilotierung, zu dem Einsatz als Testleitung sowie das Online-Bewerbungsformular finden Sie hier:

Bitte betrachten Sie die Eingabe Ihrer Daten als Bewerbung. Wir werden das Übersenden Ihrer Daten ebenfalls als Bewerbung ansehen und diese nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergeben.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

 

Für Nachfragen zum Bildungstrend steht Ihnen Frau Gabriela Röber gern zur Verfügung.

Für Nachfragen zur VERA-8-Pilotierung steht Ihnen Frau Rebecca Nollert gern zur Verfügung.

Im Themenpool ISQ Lehrforschungsprojekte/Abschlussarbeiten  finden Sie eine Reihe von Themen bzw. Themengebieten oder Projekte, welche am ISQ bearbeitet werden und Möglichkeiten zur Anbindung von Lehrforschungsprojekten und/oder Abschlussarbeiten bereithalten.

Sowohl für den Fall eines Lehrforschungsprojektes als auch einer Abschlussarbeit gilt, dass die formale Betreuung durch einen Hochschullehrer der FU Berlin gesichert sein muss.

Darüberhinaus sind eigene Themenvorschläge möglich und willkommen. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns richten Sie bitte Ihre Bewerbung (Kurzanschreiben und Themenschwerpunkt des Lehrforschungsprojektes bzw. der Abschlussarbeit) an die entsprechende Kontaktperson oder senden Sie eine E-Mail an info@isq-bb.de.

Das ISQ schreibt regelmäßig Praktika in seinen verschiedenen Arbeitsbereichen aus.
Darüber hinaus sind Initiativbewerbungen jederzeit möglich und erwünscht.

Arbeitsbereiche, in denen Praktika absolviert werden können, sind:

  • Zentrale Prüfungen
  • Vergleichsarbeiten
  • Evaluation
  • Informationstechnik (IT)

Mögliche Inhalte eines Praktikums sind folgende:

Zentrale Prüfungen: Einblick in den Ablauf des Projektes MSA (Mittlerer Schulabschluss Berlin), z.B. in die Pilotierung von Aufgaben, Analyse der Daten, Aufbau der Rückmeldestruktur, Mitarbeit an der Verbesserung der Schulrückmeldungen, Analyse der Stichprobendaten zur Verbesserung der Tests, etc…

Vergleichsarbeiten: Einblick in die Durchführung und Organisation der Vergleichsarbeiten in den Jahrgangsstufen 3 und 8 in Berlin und Brandenburg; u. a. Mithilfe bei der Organisation der Informationsveranstaltungen für Lehrkräfte; Konzeption der Rückmeldungen der Ergebnisse an Lehrkräfte und Erziehungsberechtigte; Unterstützung der ISQ-Telefonhotline; Mitarbeit bei der Datenaufbereitung, -analyse und Berichtlegung; etc…

Evaluation: Einblick in die Projekte zur Schulinspektion/Schulvisitation; Mitarbeit am Projekt Selbstevaluationsportal (SEP); Mitarbeit an Itementwicklung und Testung; etc…

IT: Mitarbeit an der Programmierung der Portalstruktur; Programmierung automatisierter Rückmeldesysteme; Mitarbeit an Hotline und Ticketsystem; etc…;

Je nach Projektphase bietet sich die Möglichkeit während des Praktikums Einblicke in verschiedene Arbeitsbereiche des ISQ zu nehmen.

Voraussetzungen:
Studium der Erziehungswissenschaft, Lehramt oder Psychologie sowie Informatik für ein Praktikum im Bereich IT
Möglichst Kenntnisse in Empirie und Statistik sowie Erfahrungen mit R und/oder SPSS

Zeitraum: In der Regel 6 Wochen

Bewerbungen: Bitte mit den üblichen Unterlagen und Angabe des gewünschten Zeitraums sowie der bevorzugten Arbeitsbereiche per E-Mail an bewerbung@isq-bb.de.