Blog

Am heutigen Dienstag, den 7. Mai 2019, findet der erste von drei Testtagen im Rahmen der Vergleichsarbeiten in der dritten Jahrgangsstufe in Berlin und Brandenburg statt. Der insgesamt einstündige Mathematiktest enthält Aufgaben aus den Bereichen Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit sowie Raum und Form.

Am kommenden Donnerstag (9. Mai) und am Dienstag nächster Woche (14. Mai) folgen die Deutsch-Tests in den Bereichen Lesen und Zuhören mit einer Bearbeitungszeit von jeweils 40 Minuten.

Vergleichsarbeiten dienen insbesondere dazu, Informationen für eine gezielte Förderung der Schülerinnen und Schüler sowie für die Weiterentwicklung des Unterrichts zu erhalten. Im Unterschied zu Klassenarbeiten werden mit Vergleichsarbeiten keine kurz zuvor unterrichteten Lehrplaninhalte, sondern langfristig erworbene Kompetenzen geprüft.
Darum werden die Arbeiten nicht benotet. Der Test enthält Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden – von leicht bis sehr schwierig. Man erwartet, dass durchschnittlich etwa die Hälfte der Aufgaben richtig gelöst wird.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern gutes Gelingen!

Kategorien
Archiv