Blog

Im Oktober und November 2018 veranstaltet das Team der Selbstevaluationsportale des ISQ insgesamt drei Workshops zu den Selbstevaluationsportalen SEP-SCHULE und SEP-Klassik. In diesen Workshops werden die beiden Online-Portale ausführlich vorgestellt. Jeder Workshop richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen, weswegen jeweils verschiedene Schwerpunkte gesetzt werden. Alle Workshops werden im Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin (Otto-von-Simson-Str. 13, 14195 Berlin) stattfinden.

 

Workshop 1

Gestartet wird am 04.10.18 mit einem Workshop zu SEP-SCHULE. Von 12-17 Uhr erhalten vor allem Qualitätsbeauftragte und Schulleitungen die Möglichkeit, das Online-Portal und dessen Nutzungsmöglichkeiten im Rahmen einer internen Schulevaluation zu verschiedenen Themenstellungen (z.B. Ganztag, Inklusion, …) kennenzulernen. Neben der Planung und Durchführung einer Umfrage, steht die Auswertung der Daten im Fokus. Welche Aspekte es bei der zielgenauen Formulierung eigener Fragen zu beachten gilt, wird anhand konkreter Beispiele vermittelt.

Die Veranstaltung schließt sowohl Inputvorträge als auch eigenständige Arbeitsphasen der Teilnehmer/-innen sowie Raum für Diskussionen ein. Die Möglichkeiten und auch Grenzen der Anwendung dieser Angebote werden insbesondere vor dem Hintergrund der Erfahrungen und Bedürfnisse der Teilnehmer/-innen diskutiert.

 

Workshop 2

Am 11.10.18 folgt ein Workshop zum Selbstevaluationsportal SEP-Klassik. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Schulleitungen und Lehrkräfte und findet von 15-17 Uhr statt. Wie beurteilen meine Kollegen und Kolleginnen meine Leitungstätigkeit? Wie nehmen meine Schüler/-innen meinen Unterricht wahr? Das Einholen von Feedback sollte Bestandteil professioneller Weiterentwicklung sein. Dies ist mit dem Online-Portal SEP-Klassik schnell und mit minimalem Aufwand möglich. Mittelpunkt dieses Workshops werden die Planung, Durchführung und beispielhafte Ergebnisberichte zu Schulmanagement- und Unterrichtsbefragungen sein.

 

Workshop 3

Alle ProSchul-Berater/-innen erhalten am 08.11.18 die Möglichkeit, von 9-12 Uhr an einem separaten Workshop zu SEP-SCHULE teilzunehmen. Wie in Workshop 1 wird auch hier das Portal und dessen Nutzungsmöglichkeiten im Rahmen einer internen Schulevaluation zu verschiedenen Themen (z.B. Ganztag, Inklusion, …) vorgestellt. Ziel ist es, die ProSchul-Berater/-innen in ihrer Unterstützungs- und Beratungstätigkeit bei Selbstevaluationen zu stärken.

Neben Inputvorträgen und eigenständigen Arbeitsphasen der Teilnehmer/-innen wird dieses Workshop-Angebot Raum für Diskussionen bieten. Die Möglichkeiten und auch Grenzen der Anwendung dieser Angebote werden insbesondere vor dem Hintergrund der Erfahrungen und Bedürfnisse der Teilnehmer/-innen diskutiert.

Weitere Workshop-Angebote wird es im März 2019 geben. Nähere Informationen dazu folgen in Kürze hier auf dem Blog.

Kategorien
Archiv