Blog

Nachdem der Campus Run an der Freien Universität Berlin pandemiebedingt abgesagt werden musste, legten sich die Kolleginnen und Kollegen vom UniSport ins Zeug und organisierten ein dreiwöchiges Online-Lauf-Event. Für jeden durch FU-Angehörige gelaufenen Kilometer spendete die Ernst-Reuter-Gesellschaft 0,50 € und übergab die Spenden im Rahmen der Siegerehrung feierlich an drei ausgewählte Institutionen bzw. Projekte an der FU. Ebenfalls geehrt wurden die jeweils schnellsten Läuferinnen und Läufer in den Kategorien 5 km, 7,5 km, 10 km und der Laufserie.

Da die Leistung der einzelnen Mitglieder des ISQ-Laufteams über insgesamt 72,5 km beim diesjährigen Campus Run eher im Bereich eines Regel- bzw. Mindeststandards zu verorten war, hat es leider für keine*n von uns für das Siegertreppchen gereicht. Das Glück jedoch war uns hold und so gewannen wir einen der drei ausgelosten Teampreise und freuen uns über einen Scheck in Höhe von 300 €, den wir gern in leckeres Essen im Ristorante Galileo auf dem Campus der FU Berlin investieren werden.

Kategorien
Archiv