Blog

Sie sind Berliner Grundschullehrer*in und unterrichten Mathematik oder Deutsch? Sie haben Interesse an Fragen der Schul- und Unterrichtsentwicklung? Sie möchten Ihre fachliche Expertise und Erfahrung in praxisdienliche Forschung und Servicetätigkeit einbringen? Dann sind Sie genau die Person, die wir zur Verstärkung des ISQ-Grundschulteams suchen!

Zum Schuljahr 2021/22 wird die Stelle einer abgeordneten Lehrkraft (50 %) neu besetzt und wir freuen uns schon sehr auf die Bereicherung unserer Arbeit durch Ihre neuen Ideen, Sichtweisen, Fragen und Erfahrungen. Wir bieten Ihnen ein modernes Arbeitsumfeld mit vielfältigen Aufgaben, ein aufgeschlossenes Team sowie regelmäßig selbstgebackene Kuchen.

Als neues Mitglied im ISQ-Team arbeiten Sie schwerpunktmäßig in den Projekten zu den Vergleichsarbeiten in der dritten Jahrgangsstufe (VERA 3 & Aufgabenbrowser) und Lernausgangslagen (LauBe & ILeA plus). Auch in den anderen Projekten des ISQ – wie zum Beispiel zur Selbstevaluation oder Leistungsfeststellungen in den Jahrgangsstufen 7 bis 13 – wird Ihre Fähigkeit zur Kommunikation und „Übersetzung“ unserer Inhalte für die Lehrkräfte der Länder Berlin und Brandenburg schnell geschätzt werden.

Sie haben noch Fragen? Dann schauen Sie doch einmal in die offizielle Ausschreibung oder wenden Sie sich gern direkt an Univ.-Prof. Dr. Holger Gärtner (Geschäftsführer, Tel: 030 838 583 12) bzw. Kathrin Vettorazzi (Projektleitung VERA 3 & LauBe, Tel. 030 838 583 44).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mitsamt den üblichen Unterlagen (eine dienstliche Beurteilung ist nicht erforderlich) unter dem Stichwort „Abordnung Lehrkraft GS“ per E-Mail bis zum 11. April an info@isq-bb.de.

Kategorien
Archiv